Meine kleine Weltauswahl 🌎

21.06.2020. Er hat mehr erlebt, als ÔÇ×nurÔÇť den Geraer Fu├čball, obwohl er f├╝r drei Vereine unserer Stadt kickte. Als er zum Ende seiner Karriere auch f├╝r unseren TSV Gera-Westvororte spielte, konnte er danach in den wohlverdienten Fu├čball-Ruhestand ├╝bergehen. Heute ist der geb├╝rtige Wei├čenfelser mit seiner Familie in seiner Wahlheimat Dresden zu Hause und dort sehr oft im Rudolf-Harbig-Stadion zu Gast.

Ronny Scholze ✅

Bereits als Nachwuchsspieler konnte er erste gro├če Erfolge feiern, als er zum Beispiel mit dem 1.FC Magdeburg den DFB-Pokal der A-Junioren gewann. Er war auch dabei, als des FCM im November 2000 den haushoch favorisierten FC Bayern M├╝nchen nach 11m-Schie├čen sensationell aus dem DFB-Pokal warf. Eine Runde vorher besiegte man bereits den 1.FC K├Âln mit 5:2.

Nie vergessen wird Scholle, wie Ronny Scholze von seinen Freunden genannt wird, wohl das DFB-Pokal-Spiel gegen den Karlsruher SC, als er in der Verl├Ąngerung des Achtelfinales das vorentscheidende 4:3 f├╝r seinen FCM erzielte. Im Viertelfinale war dann allerdings gegen den Schalke 04 beim 0:1 diese einmalige Pokalsaison zu Ende.

Ein weiterer gro├čer Erfolg war nur zwei Jahre sp├Ąter der Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Dynamo Dresden. F├╝r die SGD lief Ronny Scholze im Anschluss in der zweith├Âchsten Spielklasse in Deutschland 17 Mal auf und erzielte zwei Tore. Dar├╝ber hinaus weist seine Vita noch gut 150 Spiele in der Regional- und Oberliga auf.

Heute w├╝rde Ronny seine kleine Weltauswahl im 3-5-2 wie folgt aufstellen:

Tor:

Christian Beer (1.FC Magdeburg): Habe mit ihm von der Jugend bis zum M├Ąnnerbereich beim FCM gespielt. Zusammen haben wir den DFB-Pokal der A-Junioren gewonnen. Er war immer Ruhepol und ist sehr bodenst├Ąndig.

Abwehr:

Maik Franz (1.FC Magdeburg): Mit Maik habe ich ebenfalls von der Jugend bis in den M├Ąnnerbereich zusammen gespielt. Er hat es mit Ehrgeiz und Willen bis in die Bundesliga geschafft.

Bodo Schmidt (1.FC Magdeburg): Wir haben zusammen beim FCM gespielt. Zuvor wurde er mit Borussia Dortmund bereits 2 x Deutscher Meister. Er war F├╝hrungsspieler, von dem ich viel lernen konnte. Er gab mir viele Tipps.

Daniel Ziebig (Dynamo Dresden): Zusammen haben wir gro├če Erfolge gefeiert. Wir sind gemeinsam mit Dynamo Dresden in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Er ist heute noch einer meiner besten Freunde.

Mittelfeld:

Dirk Hannemann (1.FC Magdeburg): F├╝hrungsspieler beim FCM. Unvergessen der letzte 11m im DFB-Pokal gegen Bayern M├╝nchen, den er reingemacht hat und Bayern damit raus war.

Maik Wagefeld (Dynamo Dresden): Zusammen sind wir in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Ein Typ mit absolutem Siegeswillen. Wir sind heute noch gut befreundet.

Ansgar Brinkmann (Dynamo Dresden): Der bester Fu├čballer, mit dem ich je zusammen gespielt habe. Er war auch neben dem Platz ein riesen Typ. Seine Geschichten sind legend├Ąr. Wir haben auch heute noch ab und zu Kontakt.

Christian Fr├Âhlich (Dynamo Dresden): Neben Ansgar Brinkmann der Beste damals in Dresden, als wir 2. Bundesliga gespielt haben. Ist in der Dynamo-Allstar-Team. Mit ihm spiele ich noch heute gemeinsam in der Traditionsmannschaft.

Andreas Golombek (1.FC Magdeburg / Borussia Neunkirchen): Golo war mein fu├čballerischer Ziehvater. Mit ihm gemeinsam bin ich nach der Insolvenz beim FCM nach Neunkirchen ins Saarland. Er ebnete mir meinen Weg und f├Ârderte mich. Wir sind noch heute gute Freunde.

Sturm:

Rico Heuschkel (BSG Wismut Gera): Sein Torinstinkt ist ├╝berragend. H├Ątte er meine Schnelligkeit gehabt, h├Ątte er das Zeug f├╝r die gro├čen Ligen in Deutschland.

Danny Moses (1.FC Gera 03): Sportlich und menschlich ein ganz Gro├čer. Da muss man nicht viel sagen. Wir haben heute noch guten Kontakt.

Wir bedanken uns bei Scholle, dass er bei unserer kleinen Weltauswahl ÔÇ×mitgespieltÔÇť hat und w├╝nschen ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit.

Die n├Ąchste Woche steht dann (zweigeteilt) ganz im Zeichen eines besonderen Jubil├Ąums des TSV Gera-Westvororte 🏆 und einer weiteren Legende. Lasst euch also ├╝berraschen und nun erst einmal den 10:00 Uhr Kaffee ☕️ schmecken.

Ohne Worte …