Agenda 2025 📌

GrĂĽn aufgelegt 🍀 Alles keine Kunst

Von Beginn an schon nutzt man beim TSV Gera-Westvororte die spielfreie Corona-Zeit und arbeitet im Hintergrund intensiv an der Verwirklichung der weiteren langfristigen Ziele des Vereins. Unter dem Arbeitstitel:

Agenda 2025 📌

hat man so einiges auf dem Zettel stehen, was man in den nächsten Jahren umsetzen möchte.

Der neue Vorstand unter Vorsitz von Renè Böhme ist angekommen und schaut mittlerweile proaktiv nach vorn. So zum Beispiel auf das langfristige Vorhaben „Kunstrasenplatz Saarbach-Arena“. Ja, genau, ihr habt richtig gelesen. Eines der Ziele ist es neben dem Rasenplatz einen Kunstrasenplatz zu errichten.

Dank den guten Verbindungen zum VFC Plauen ist es uns gelungen, den dort nicht mehr oberligatauglichen Kunstrasen zu ergattern und diesen für das eigene Vorhaben vorerst einzulagern, damit, wenn es dann so richtig los geht, das „Grün“ einfach nur noch aufgelegt werden muss.

Gut aufgelegt ist man in der SG Westvororte/JFC ohnehin meistens, so dass man im Rahmen der kurz- und mittelfristigen Planungen für die Saison 2021/22 schon mitten in den Gesprächen und vielversprechenden Planungen steckt. Für das erfolgreiche Umsetzen dieser drücken wir dem TSV Gera-Westvororte natürlich wie immer die Daumen.

Ohne Worte …