Schiedsrichter

Wir sind die Schiedsrichter beim TSV

Herzlich Willkommen auf den Seiten
der Schiedsrichter des TSV Gera-Westvororte.

 

An dieser Stelle stellen wir Ihnen kurz die Schiedsrichter unseres Vereines vor und informieren Sie über aktuelle Themen rund um die Fußballregeln.

Falls auch Sie Interesse haben, Schiedsrichter zu werden oder Fragen dazu haben, senden Sie uns bitte eine Mail.

Kurz vorgestellt - Die Schiedsrichter beim TSV Gera-Westvororte

null

Dirk Heiland

Im Verein seit:
Schiedsrichter seit: 04.12.1993
Aktuelle Einstufung: Nachwuchs

null

Güray Günal

Im Verein seit: 2013
Schiedsrichter seit: 2006
Aktuelle Einstufung: Kreisoberliga, Assistent Landesklasse und Landesliga, Verbandsliga Junioren und Frauen

null

Ronny Köhler

Im Verein seit:
Schiedsrichter seit: 01.05.2003
Aktuelle Einstufung: Regionalklasse

Schiedsrichter werden

Ohne Schiedsrichter ist die ordnungsgemäße Durchführung von Fußballspielen nicht möglich.
Ihre Neutralität erst ermöglicht den jederzeit fairen und regelgerechten Ablauf der Spiele und damit die Ermittlung des sportlich Besten.
Es ist gar keine Frage: Die Leitung eines Fußballspiels stellt an den Schiedsrichter jederzeit hohe Anforderungen an seine physische als psychische Leistungskraft.
Einsatzbereitschaft, der Wille zur Weiterbildung und natürlich Kritikfähigkeit sind grundlegende Vorraussetzungen, ein neutraler und guter Schiedsrichter zu sein.

5 Gründe, Schiedsrichter zu werden:

1. Es fördert die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit
2. Schiedsrichter sind immer in Bewegung denn sie sind Leistungssportler
3. Ohne Schiedsrichter kann es keinen fairen Wettstreit geben
4. Als Schiedsrichter ist man beim Fußball immer nah am Spielgeschehen
5. Schiedsrichter verdienen sogar Geld bei Ihrem Hobby, selbst in den untersten Spielklassen

 

Fußballschiedsrichter werden für ihre Spielleitungen finanziell entschädigt.
Und das selbst in untersten Klassen gar nicht mal so schlecht.
So erhalten Schiedsrichter z. B. für ein Nachwuchsspiel der F-Junioren, welches 2 x 20 Min. – also insgesamt 40 Minuten – dauert, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 15,- EUR.
Zudem werden die Fahrtkosten erstattet.

Eine Initiative des Deutschen Fußballbundes und seiner Landesverbände

Was ein Schiedsrichter verdienen kann....

(Stand: 01.07.2009 pro Spiel)

Kreis- und Bezirksliga Nachwuchs – 15,00 EUR
(Altersklassen 6 bis 16 Jahre)

Kreis- und Bezirksliga Nachwuchs – 18,00 EUR
(Altersklassen 17 bis 18 Jahre)

Stadt- bzw. Kreisklasse Männer – 18,00 EUR

Stadt- bzw. Kreisliga Männer – 20,00 EUR

Regionalklasse- 25,00 EUR
Landesklasse Männer – 30,00 EUR

Dazu kommt natürlich die Erstattung der Fahrtkosten:

Im Stadtgebiet bis zu 3,40 EUR, im ländlichen Gebiet bzw. höheren Spielklassen 0,30 Cent je gefahrener Km.

 

Beispiel:

Ein Spiel im Nachwuchsbereich dauert durchschnittlich 60 Min. Somit beträgt der Stundenlohn ca. 15,00 EUR….

Haben wir auch Dein Interesse geweckt...

… oder hast du Fragen zur Schiedsrichterausbildung?

Dann wende dich an:

 

TSV Gera-Westvororte

Weidicht 3
07548 Gera

Mail: info@westvororte.de

Weitere Informationen

Informationslinks

  • Fußballregeln – Die aktuellen Fußballregeln der FIFA und des DFB findest du zum nachlesen und zum herunterladen hier =»
  • Regeln für den Kleinfeldfußball im TFV – Die aktuellen Fußballregeln für den Klein-feldfußballinnerhalb des TFV zum herunter-laden findest du hier =»
  • Hallenfußballregeln des TFV – Die aktuellen verbindlichen Fußballregeln für die Halle innerhalb des TFV findest du hier =»
  • Spielordnung/Schiedsrichterordnung – Die aktuelle Spielordnung, Schiedsrichter-ordnung, Finanzordnung und die Satzung des TFV findest du hier =»
  • Aktuelle Regeländerungen/Neuheiten – Die aktuellen Regeländerungen, Neuheiten und Anweisungen des TFV an seine Schiedsrichter findest du hier =»

Dokumente